Health knowledge made personal
Join this community!
› Share page:
Go
Search posts:

Dressingregeln von Margaret Thatchers

Posted May 02 2013 6:44am

Margaret Thatcher verstarb am 9. April 2013. Als eine politische eiserne Dame, brachte sie viel Einfluss auf die britische Gesellschaft, ein von denen ihr Kleidungsstil war.
Im Zeitalter von Margaret Thatchers, Frau, die die Spitze der Macht erreichen kann, war ein milliontel. Wie man trägt wird nicht auf den Listen der politischen Frau aufgestellt. Aber aus der Perspektive von heute, war Margaret Thatchers Kleidungsstil noch bemerkenswert.
Margaret Thatcher schenkt viele Beachtung an ihrem Aussehen. Sie nahm den Rat des Imageberaters Gordon Reeces, dass sie die veralteten Rühreier auszog und die Thatchers Dressingstil mit traditionellen Perlen und hell bunten Suiten bildete. Es war nicht epochale Revolution der feministischen Kleid, aber es half ihr höher ein paar Schritte auf die Treppen der Macht ging. Lisa Armstrong, Visagistin des eisernen Dame sagte, dass Thatchers Einfluss auf die Mode vielleicht weniger als einige andere Damen der Politiker sein könnte. Aber so wie es im Film gezeigt wurde, war ihr Kleid nach reiflicher Überlegung eine Entscheidung.

In dem EU-Gipfel 1984 war Thatcher gorgeous. Sie war in einem schwarzen mit Gänseblümchenmuster bestickten Samtjacke und trug ihre Zeichenperlenohrringe und -halskette. Französischer Präsident Mitterrand äußerte sich ihr Aussehen und Temperament mit einem Satz. Das war, sie hatte Marilyn Monroes Mund und Caligulas (alter Roms Tyrann) Augen.
Thatcher wurde in einer traditionellen britischen bürgerlichen Familie geboren. Als sie jung war, sagte ihre Mutter, anständig zu kleiden und zu reinigen. Nachdem sie an ihre politische Karriere begann und mit ihrem Mann traf, hatte ihren Kleidungsstil in brillant gedreht.
In den Augen seiner politischen Kollegen, war der junge Margaret mutig. Es gab kein Schwarz und Weiß in ihrem Schrank. Sie trug sogar eines buntes formalesKleid, das ihren Bauch enthüllt hat, und ging durch den Mittelgang der Westminsterpalast wie ein Wind im Sommer. Zu Beginn ihrer Anfangszeit der Karriere wurde ihr Dressing nicht geschätzt und wurde auch von Medien verhöhnt. Aber sie fand für sich bald zwei Stiletiketten --- blau und Perle. Blau, die vertretende

Farbe der konservativen Partei war, machte einem elegant und behäbig erscheinen. Sie machte immer keinen Hehl aus ihrer Liebe zur Perle. Egal ob sie im täglichen Tuch oder Abendkleid ( http://www.ptkleider.com/abendkleider-c78/ )  zum Abendessen war, würde sie tragen 1-3 Perlenketten. Sie sagte einmal in einem Interview, dass Perle die Haut aufhellen und ihr Aussehen herrlich machen könnte.
Als Thatcher in 1983 ihre zweite Amtszeit der Premierministerin begann, änderte sie Kleidungsstil viel als vorher. Sie kleidete sich als eine Bienenkönigin. Der Film EisenDame hatte auch das Bild von dem Wunsch nach Macht und unbeliebt zurückgegeben. Nach dem Studium ihre alten Bilder hatte Consolata Boyle gebaut, Kostümbildnerin des Films einen brillanten Stil für Meryl Streep, indem sie Thatchers Lieblingsmodemarke, Jean Muir und Aquascutum kopiert. Der Designer kommentierte sich mit Diva und sagte, Thatcher war eine Hauptdarstellerin der Oper in ihrem Spitzenzeitraum.

Post a comment
Write a comment:

Related Searches