Health knowledge made personal
Join this community!
› Share page:
Go
Search posts:

Aktien fallen die meisten in diesem Jahr Euro Tropfen; Spanien bringt Gewinn

Posted Feb 05 2013 2:34am

Aktien stürzten die meisten in diesem Jahr und der Euro rutschte, während Spanisch Renditen Anleihe strömten inmitten erneute Besorgnis über Europas Schuldenkrise. US-Treasuries stieg, fiel Öl nach der längsten Strecke von pro Gewinne seit 2004.

 

Der Standard & Poor's 500 Index (SPX) ließ 1,2 Prozent auf 1,495.71 an 16 in New York, fallen von einem Fünf-Jahres-Höchststand und den Stoxx Europe 600 Index geschlossen 1,5 Prozent niedriger. Der Euro sank 0,9 Prozent auf $1.3516, Rückzug von der stärkste Ebene seit November 2011. Spanische 10-Jahres-Renditen sprang 23 Basispunkte auf 5,44 Prozent und Italiens Preise hat 14 Punkte. Zehn Jahre U.S. ergibt verloren sechs Basispunkte auf 1,96 Prozent. Öl sank um 1,6 Prozent auf $96.17 pro Barrel, die meisten in zwei Monaten, nach Kappung achte gerade pro Gewinn.

 

Besorgnis über Europas Schuldenkrise wurde erneuert, wie Spanisch Premier Mariano Rajoy Widerstand Aufrufe zum Rücktritt inmitten angefochtenen Berichte über illegale Zahlungen konfrontiert, während die Deutsche Bank AG, dass die diesjährige Rallye in italienische und spanische Anleihen schwanken kann sagte, wie Italiens Silvio Berlusconi Front-runner's vor Wahlen in diesem Monat Sicherheitsgrenze. In den USA schätzt Zunahme der Fabrik Bestellungen gezogene Ökonom.

 

"Der Markt ist realisieren, gibt es noch erhebliche Risiken gibt, vor allem an der politischen Front", sagte Michael Leister, ein fixed Income Strategist bei der Commerzbank AG in London. "Die Dynamik in Spanien sind verheerend, weil sie haben eine Menge Schaden verursachen. Wenn im schlimmsten Fall wir Neuwahlen in Spanien erhalten würde, würde dies ein echtes Schocker für den Markt sein."

 

Markt-Macher

Alle 10 Gruppen in den S & P 500 fiel, senden, Benchmark, der stärkste Rückgang seit Nov. 14 Gauge, und Trimmen seine Jahr-to-Date auf weniger als 5 Prozent erhalten. Messgeräte der Technologie, verloren Verbraucher-DACL und finanzielle Aktien mehr als 1,2 Prozent Rückgang zu führen. Reisende Cos., Merck & Co. und Bank of America Corp fiel mindestens 2 Prozent für die größten Rückgänge in den Dow Jones Industrial Average (INDU), die 129.71 Punkte nach 13,880.08 zurückzog, nach dem Aufstieg über 14.000 letzte Woche zum ersten Mal seit 2007.

 

McGraw-Hügel Cos. fiel 14 Prozent, als das US-Justizministerium geplant, um die Datei eines Zivilprozess gegen seinen Standard & Poors Einheit auf Bewertungen in 2007 bestimmte collateralized Debt Obligations basiert. Moodys Corp fiel 11 Prozent. Wal-Mart Stores Inc. fiel um 1,2 Prozent als JPMorgan Chase & Co. geschnitten sein Rating auf der weltweit größten Händler.

 

"Es ist ein bisschen eine Verschnaufpause", sagte Joseph Veranth, chief Investment Officer von Dana Anlageberater in Brookfield, Wisconsin, per Telefon. Die Firma verwaltet $3,8 Milliarden. "In Europa, Italienisch, Spanisch und Portugiesisch Bond Erträge sind ein bisschen es und, die es teilweise verursacht. Dennoch war der Markt in den USA seit Anfang des Jahres stark und sehen wir keine ganze Menge dieser Trend zu ändern."

 

Ergebnis der Saison

Dreizehn Unternehmen im Index sind aufgrund der Berichtsergebnisse heute, einschließlich Yum! Brands Inc. 259 Unternehmen, die Ergebnis so weit in der Berichterstattung Saison freigegeben haben, gekrönt 73 Prozent Analysten Gewinn Projektionen, nach Daten von Bloomberg.

 

Bestände in den entwickelten Nationen geschrieben des besten Start in ein Jahr in zwei Jahrzehnten, ein Zeichen der globalen Wirtschaft ist bereit, um nach Kontraktionen in Japan, beschleunigen die USA und Europa, wenn Geschichte ein Leitfaden ist.

 

Der MSCI World Index der Bestände in 24 Märkte stieg um 5 Prozent im Januar, die meisten seit 1994 als Privatanleger Rekord Einlagen in Investmentfonds, gepumpt US Gewinne erhöht für eine 11. Quartal, Zentralbanken Zinsen auf Rekordtief halten und Wachstum von Europa nach China verbessert. Die beiden letzten Male, die Bestände dies viel im Januar gewonnen erweitert Welt-Bruttoinlandsprodukt mindestens dreimal die 2,4 Prozent, die Ökonomen für 2013 prognostiziert nach Daten von Bloomberg.

 

Bullen, Bären

Während Markt Strategen sagen, dass Aktien bereits den größten Teil der diesjährigen Gewinne, Bären aufgezeichnet haben die Rückgänge zu diesem Zeitpunkt im Jahr 2012 nur für den S & P 500 um 13 Prozent, in der Nähe finden Sie unter vorhergesagt werden übersehen. Bullen sagen, dass die Rallye gerade erst ist, nachdem die Stimmung der US-Anleger auf ein zwei-Jahres-hoch stieg und Milliardär Warren Buffett angeboten, die Eltern von der New Yorker Börse zu kaufen.

 

Der Stoxx 600 (SXXP) fiel das beste seit Oktober und seine 2013 voraus auf 1,5 Prozent gekürzt.

 

Spaniens IBEX 35 Index fiel von 3,8 Prozent, die meisten seit September und Italiens FTSE MIB Index stürzte 4,5 Prozent in seiner größten Folie seit August. Banco Santander SA, Spaniens größte Bank, sank um 5,7 Prozent, wie Rajoy Korruption Behauptungen verweigert. UniCredit SpA, der größte Kreditgeber in Italien, sank um 8,3 Prozent den größten Rückgang seit Juni. Julius Bär Gruppe AG sank um 3,1 Prozent, nach der Vermögensverwalter berichtet sinkende Gewinnmargen.

 

http://www.businessweek.com/news/2013-02-03/australia-stocks-japan-futures-rise-

Post a comment
Write a comment:

Related Searches