Health knowledge made personal
Join this community!
› Share page:
Go
Search posts:

Diagnostik und Therapie des Karpaltunnelsyndroms

Posted Aug 24 2008 1:41pm
This is one of the first blogs focused on "Karpaltunnelsyndrom" diagnostics and therapy in Germany. I'll write more about the German KTS diagnostics and treatment in the future. It's one of the biggest markets in Europe for Mediracer.





Diagnostik und Therapie des Karpaltunnelsyndroms

Synonyme

  • Distales Medianuskompressionssyndrom, Handgelenkstunnelsyndrom, Brachialgia paraesthetica nocturna,



  • Engl. Carpal tunnel syndrome

Abkürzungen

EMG Elektromyographie (or Mediracer )

NLG Nervenleitgeschwindigkeit
SNAP sensibles Nervaktionspotential
MR, MRT Magnetresonanztomographie
dmL Distal-motorische Latenz
N. Nervus
ms Millisekunde
m/s Meter pro Sekunde
KTS, CTS Karpaltunnelsyndrom, Carpal tunnel syndrome
NVL Nationale Versorgungsleitlinien
AAEM American Association of Electrodiagnostic Medicine
  1. Auch wenn Anamnese und der körperliche Untersuchungsbefund häufig für ein Karpaltunnelsyndrom charakteristisch sind, kann nur die Messung der Nervenleitgeschwindigkeiten die Diagnose sichern.



    KONSERVATIVE BEHANDLUNG



  2. Im Anfangsstadium des KTS kann eine konservative Behandlung versucht werden. Das Tragen spezieller Nachtschienen oder auch das Anlegen von geformten Stützverbänden, die vom Sanitätsfachhandel auch für tagsüber angeboten werden, vermag die Beschwerden zumindest für eine Zeit lang zu beseitigen oder abzumildern.



    OPERATION



  3. Bleibt die konservative Behandlung erfolglos, dann sollte, um bleibende Schäden zu vermeiden, eine Operation erfolgen. Der Operateur arbeitet von außen mit direkter Sicht auf das Operationsfeld. Der notwendige größere Hautschnitt wird zum Beispiel in die Linea vitalis (Hautlinie um den Daumenballen) gelegt, so dass die Narbe später kaum auffällt.



    ENDOSKOPIE



  4. Auch bei dieser Methode wird das (häufig verdickte) Karpalband gespalten und weiteres den Nerv umgebendes Gewebe gelöst. Der Operateur arbeitet endoskopisch, also von innen her, nur mit instrumenteller Sicht auf das Operationsfeld. Die endoskopische Karpaltunnelspaltung wird mittlerweile häufiger als die offene Operationstechnik angewandt und in der Regel in Einportaltechnik durchgeführt. Die gesamte Operation wird dabei über einen einzigen ca. 1 - 2 cm langen Hautschnitt quer in der Beugefalte des Handgelenkes vorgenommen und das miniaturisierte Instrumentarium in das Operationsgebiet eingeführt.
Post a comment
Write a comment:

Related Searches